Infos zum Gymnasium

WIL. Mit Blick auf die Aufnahmeprüfungen 2016 finden an den fünf st. gallischen Gymnasien Orientierungsveranstaltungen über das gymnasiale Bildungsangebot statt.

Merken
Drucken
Teilen

WIL. Mit Blick auf die Aufnahmeprüfungen 2016 finden an den fünf st. gallischen Gymnasien Orientierungsveranstaltungen über das gymnasiale Bildungsangebot statt.

Die Kantonsschulen bieten die Lehrgänge Gymnasium, Fachmittelschule und Wirtschaftsmittelschule an. Diese drei Angebote vermitteln den Schülerinnen und Schülern eine breite Allgemeinbildung und bereiten sie auf ein Studium an Universitäten und Fachhochschulen vor. Die Aufnahmeprüfungen für das Gymnasium werden im März 2016 durchgeführt. Mit Blick auf diese Aufnahmeprüfungen ins Gymnasium finden an allen Schulstandorten Orientierungsanlässe für Eltern sowie Schülerinnen und Schüler statt. Es werden Informationen über die einzelnen Schwerpunktfächer sowie über die verschiedenen Wahlmöglichkeiten vermittelt.

Das Gymnasium schliesst an die zweite Klasse der Sekundarschule an und dauert vier Jahre. Es schliesst mit der gymnasialen Maturität ab. Diese gewährleistet den prüfungsfreien Zugang zu allen Universitäten und Hochschulen. Die Ausbildungsgänge werden durch Schwerpunktfächer geprägt, die ab Beginn des Lehrgangs geführt werden. Dies bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler bei der Anmeldung zu entscheiden haben, welches Schwerpunktfach sie belegen möchten. Als Schwerpunktfächer werden angeboten: Latein, Italienisch, Spanisch, Physik und Anwendungen der Mathematik, Biologie und Chemie, Wirtschaft und Recht, Bildnerisches Gestalten, Musik.

Die Daten der Orientierungsveranstaltungen an der Kantonsschule Wil sind Samstag, 7. November, 9 Uhr, und Donnerstag, 7. Januar 2016, 19 Uhr. (pd)

Termine: www.kanti-sg.ch