Information zum Richtplan

Der Entwurf des revidierten Richtplans liegt auf. Der Gemeinderat organisiert zudem Auskunftstage.

Drucken
Teilen

kirchberg. Im Entwurf des Richtplanes 2010 der Gemeinde Kirchberg sind verschiedene Gebiete bezeichnet worden, welche eine Veränderung der Nutzungsart oder Nutzungsintensität erfahren sollen. An zwei Sitzungen hat der Gemeinderat über verschiedene Gebiete in Kirchberg, Bazenheid und Dietschwil, wo gemäss Entwurf des Richtplanes allenfalls eine Änderung des Zonenplanes vorgesehen ist, Planungszonen gemäss des kantonalen Baugesetzes erlassen.

Damit soll verhindert werden, dass die betroffenen Grundeigentümer bereits heute planliche oder bauliche Vorkehrungen treffen, die sich nicht mehr rückgängig machen lassen.

Vorsorgliche Zonenplanänderung

Nach Abschluss des Richtplanverfahrens wird sich jedoch erst zeigen, ob überhaupt eine Zonenplanänderung im vorgesehenen Rahmen durchgeführt und wie allenfalls eine solche definitiv aussehen wird.

Sollten jedoch bereits konkrete Absichten für die Überbauung eines oder mehrerer Grundstücke vorhanden sein und sich diese mit den Vorgaben im Entwurf des Richtplanes decken, ist es nicht ausgeschlossen, dass der Gemeinderat Kirchberg die Planungszone in den entsprechenden Gebieten wieder aufheben wird.

Auskunftstag in Gähwil

Der total revidierte Richtplan der Gemeinde Kirchberg liegt seit Anfang September und noch bis am 30. November im Gemeindehaus Kirchberg, 2.

Stock, Besprechungszimmer Nr. 5, öffentlich auf. Während dieser Zeit können Vernehmlassungen zum Richtplan-Entwurf eingereicht werden. Während der Bekanntmachungsfrist bietet der Gemeinderat der Bevölkerung drei Auskunftstage in Bazenheid, Kirchberg und Gähwil an.

Der zweite Auskunftstag findet am Donnerstag, 23. September, im Mehrzweckgebäude Silberwis in Gähwil statt. Zwischen 14 und 20 Uhr besteht die Gelegenheit, Einsicht in die Pläne und Unterlagen zu nehmen.

Vertreter des Planungsbüros Strittmatter Partner AG, St. Gallen, der Gemeindepräsident sowie Ratschreiber stehen während dieser Zeit für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Es ist keine Anmeldung erforderlich. (gk.)