In Mauer geprallt und geflüchtet

WOLFERTSWIL. In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag, 13.45 Uhr, ist auf der Bubentalstrasse ein unbekanntes Fahrzeug von der Strasse abgekommen und in eine Mauer geprallt. Das Fahrzeug fuhr von der Magdenauerstrasse auf die Bubentalstrasse.

Drucken
Teilen

WOLFERTSWIL. In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag, 13.45 Uhr, ist auf der Bubentalstrasse ein unbekanntes Fahrzeug von der Strasse abgekommen und in eine Mauer geprallt. Das Fahrzeug fuhr von der Magdenauerstrasse auf die Bubentalstrasse. Beim Kloster Magdenau kam es von der Strasse ab und prallte in eine Mauer. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der unbekannte Fahrer weiter. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 500 Franken.

Die Kantonspolizei St. Gallen sucht das unbekannte Fahrzeug. Es dürfte sich um ein graues oder schwarzes Auto, möglicherweise einen Ford Taurus, handeln. Personen, die Hinweise zum gesuchten Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren unter Telefon 058 229 81 00 in Verbindung zu setzen. (kapo)

Aktuelle Nachrichten