In der 3. Liga steht nur noch ein Team makellos da

FUSSBALL. In den beiden 3.-Liga-Gruppen, in denen Teams aus der Region mitspielen, ist nur noch der FC Romanshorn in der Gruppe 3 makellos. Er siegte auswärts 2:0 beim FC Herisau 2 und führt die Tabelle an.

Urs Nobel
Drucken
Teilen

FUSSBALL. In den beiden 3.-Liga-Gruppen, in denen Teams aus der Region mitspielen, ist nur noch der FC Romanshorn in der Gruppe 3 makellos. Er siegte auswärts 2:0 beim FC Herisau 2 und führt die Tabelle an.

Auf dem dritten Tabellenrang befindet sich der FC Henau, der unerwartet auswärts gegen St. Otmar eine Niederlage bezog. Der St. Galler Vorortsverein siegte 3:2 dank einem zugesprochenen Penalty kurz vor Schluss.

In der Gruppe 4 geht es an der Tabellenspitze eng zu und her. Fünf Mannschaften verfügen nach zwei Partien über vier Punkte. Mit dabei in diesem Quintett befinden sich auch der FC Neckertal-Degersheim und der SC Bronschhofen, die sich vor Wochenfrist unentschieden getrennt hatten und am Wochenende gegen Kirchberg 2:0, respektive 3:0 gegen Aadorf gewannen.

Aufsteiger FC Eschlikon bezog gegen den FC Wattwil-Bunt eine erste Niederlage (1:2) und belegt einen Mittelfeldrang. Der FC Kirchberg steht nach zwei gespielten Partien noch immer punktelos da.