Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

In Degersheim hat es
zwölf geschlagen

Die Zeit der Sommergewitter ist vorbei, doch stehen die defekten Uhren am Turm der katholischen Kirche von Degersheim noch immer auf zwölf.
Andrea Häusler
Verwirrliche Zeitangaben am Kirchturm der katholischen Kirche von Degersheim. (Bild: Andrea Häusler)

Verwirrliche Zeitangaben am Kirchturm der katholischen Kirche von Degersheim. (Bild: Andrea Häusler)

Die Turmuhren der Degersheimer «ticken» nach wie vor unterschiedlich. Während deren zwei die tatsächliche Zeit angeben, verharren die Zeiger der beiden anderen auf 12 Uhr. Ein Blitzschlag hatte das Werk der Uhren beschädigt. Das war im Sommer. Dass der Defekt weiterhin besteht, ist darin begründet, dass er nicht behoben wird. Markus Stäheli, Präsident der katholischen Kirchgemeinde sagt dazu: «Die Steuereinheit stammt aus dem Jahre 1995/1996. Ersatzteile zu beschaffen wird immer schwieriger. Hinzu kommt, dass diese sehr teuer sind.» Deshalb habe der Kirchenverwaltungsrat entschieden, eine neue Steuerung einzubauen. Allerdings habe diese eine Lieferfrist von mehreren Wochen. (ahi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.