In 15 Jahren über 1200 Beratungen

Seit 15 Jahren existiert das Jung-Unternehmer-Zentrum (JUZ) dieser Region – inzwischen an vier Standorten. Geschäftsleiterin und Gründungsmitglied Erika Schiltknecht schaute an der Feier auf die Anfänge zurück.

Zita Meienhofer
Drucken
Teilen
Während der vergangenen 15 Jahre wurde der Trägerverein von drei Personen präsidiert (von rechts): Johannes Rutz (2000 bis 2007), Monika Scherrer (seit 2013) und Stefan Frei (2007 bis 2013). (Bilder: Zita Meienhofer)

Während der vergangenen 15 Jahre wurde der Trägerverein von drei Personen präsidiert (von rechts): Johannes Rutz (2000 bis 2007), Monika Scherrer (seit 2013) und Stefan Frei (2007 bis 2013). (Bilder: Zita Meienhofer)

FLAWIL. Nach einigen Jahren im Berufsleben reifte der Entscheid, den Schritt in die berufliche Selbständigkeit zu wagen. Was alles damit verbunden ist, wusste sie nicht im Detail und gelangte deshalb an das Jung-Unternehmer-Zentrum. Dort holte sie sich Antworten zu Fragen rund um die Finanzierung, zu Fragen im Versicherungsbereich, zum Recht oder zur Vermarktung. Mit der geschilderten Situation werden die Leiter der Jung-Unternehmer-Zentren in Flawil (Erika Schiltknecht), Gossau (Karl Maggiorini), Wil (Norbert Hodel) und Wattwil (Daniel Blatter) täglich konfrontiert. Sie analysieren die Anfrage im Detail und legen letztlich dar, ob der Schritt in die Selbständigkeit gewagt werden kann.

Zahlen und Fakten

Über 1200 Damen und Herren waren es, die in den vergangenen 15 Jahren das Jung-Unternehmer-Zentrum aufsuchten, deren Kontakte und deren Netzwerk nutzten. Wie viele nun erfolgreich waren, diese Zahl kennt Erika Schiltknecht, Geschäftsleiterin und Zentrumsleiterin von Flawil, nicht. Was bekannt ist: Konkurse gab es praktisch keine, rund zehn Prozent der beratenen Personen haben ihre Idee aus finanziellen Gründen, weil sich die Idee nicht umsetzen liess oder der Markt bereits gesättigt war, nicht realisiert. Rund ein Viertel jener, die in die Selbständigkeit traten, haben diese wieder aufgegeben. Etwa 2300 Arbeitsplätze wurden von den beratenen Personen in diesen 15 Jahren geschaffen. Die rund 260 000 Franken, die das JUZ jährlich benötigt, werden von den 350 Mitgliedern, der Wirtschaftsförderung des Kantons, der Regio Wil, verschiedenen Gemeinden sowie Sponsoren und Gönnern finanziert.

Meilensteine

«Während diesen 15 Jahren sind wir stets gewachsen, es kamen neue Bereiche hinzu. Das zeigt mir, dass es uns braucht», sagte Erika Schiltknecht an der 15-Jahr-Feier, zu der ehemalige und aktive Vorstandsmitglieder geladen waren. In einem kurzen Rückblick zeigte sie die Meilensteine auf, erwähnte die Impuls-Apéros, die bis heute sehr beliebt sind, die Neuausrichtung im 2009, das Martini-Forum.

Seit 15 Jahren beim Jung-Unternehmer-Zentrum: Erika Schiltknecht (Geschäftsführerin) und Christoph Brunner (Vorstandsmitglied).

Seit 15 Jahren beim Jung-Unternehmer-Zentrum: Erika Schiltknecht (Geschäftsführerin) und Christoph Brunner (Vorstandsmitglied).