Immer weniger Bauernbetriebe

REGION. Die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe ist auch im Jahr 2011 zurückgegangen. Im Kanton St. Gallen sank die Zahl um 143 auf noch 4450 Betriebe. Davon betroffen ist auch die Region Wil-Fürstenland-Toggenburg.

Merken
Drucken
Teilen

REGION. Die Zahl der Landwirtschaftsbetriebe ist auch im Jahr 2011 zurückgegangen. Im Kanton St. Gallen sank die Zahl um 143 auf noch 4450 Betriebe. Davon betroffen ist auch die Region Wil-Fürstenland-Toggenburg. Allerdings zeigt eine statistische Erhebung, dass nicht alle Gebiete gleichermassen betroffen sind. Der Grund liegt in der zunehmenden Verstädterung der Schweiz, die auf die Landwirtschaft wirkt. Gemäss einer Erhebung des Schweizerischen Bauernverbands galt im vergangenen Jahrzehnt: Je weiter ein Betrieb von urbanen Zentren entfernt lag, desto einfacher konnte er seine landwirtschaftliche Fläche vergrössern. Dies hat einen direkten Einfluss auf den Fortbestand eines Betriebs. (hs.)