Image

Meine Büronachbarin hat mir einen Pack Guetzli auf den Pult gestellt. Mit einem Zettel drunter. Und wie sie mir versicherte, hat sie den Pack zuvor genau untersucht, sicherheitshalber. Wollte nach der Herkunft forschen. Fragte sich, ob die Guetzli wohl vergiftet sein könnten.

Merken
Drucken
Teilen

Meine Büronachbarin hat mir einen Pack Guetzli auf den Pult gestellt. Mit einem Zettel drunter. Und wie sie mir versicherte, hat sie den Pack zuvor genau untersucht, sicherheitshalber. Wollte nach der Herkunft forschen. Fragte sich, ob die Guetzli wohl vergiftet sein könnten. Denn der Humor des Überbringers war ihr nicht ganz geheuer. Wie kommt ein Kirchberger namens H. L. dazu, dem Uzwiler Gemeindepräsidenten ein Geschenk zu machen? Und ihr dazu eine Botschaft zu diktieren: «Der Gemeindepräsident hat die Chance schlecht genutzt, seinen Goodwill zu verspielen. Er soll sich die Zähne lieber an diesen Chröpfli ausbeissen als an schwierigen politischen Aufgaben.»

Liebe Äbtissin Mutter Bernarda: Die Chröpfli des Klosters Glattburg schmecken auch diesmal ausgezeichnet. Ich mag sie tatsächlich am liebsten steinhart.

Lucas Keel

Gemeindepräsident Uzwil

lucas.keel@uzwil.ch