Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Im Zeichen der Abstimmungen

Oberbüren Die CVP-Ortspartei Oberbüren-Niederwil-Sonnental konnte im vergangenen Jahr einen Mitgliederzuwachs verzeichnen. Dies wurde an der Mitgliederversammlung im «Frohsinn», Oberbüren, hervorgehoben. Im Besonderen interessierte die Anwesenden das Referat über die bevorstehenden Abstimmungen (No-Billag-Initiative, Theater St. Gallen), das CVP-Kantonalpräsidenten Patrick Dürr im Anschluss an die Behandlung der statutarischen Traktanden hielt. Ergänzt wurde dieses mit einem Rückblick auf die Parlamentssitzung des Kantonsrats, die gleichentags stattgefunden hatte.

Mit überzeugenden Argumenten zeigte er auf, dass die No-Billag-Initiative unbedingt abzulehnen sei. Im Interesse der ganzen Schweiz gebe es eigentlich keine plausiblen Gründe für eine Annahme. Auch der Kredit für das Theater St. Gallen entspricht, laut dem Kantonalpräsidenten, einem Bedürfnis. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.