Im Europacup zweimal gestürzt

Drucken
Teilen

Ski alpin Michelle Basler, die Skirennfahrerin aus Rickenbach, hatte die Gelegenheit, sich im Europacup zu beweisen. Im deutschen Bad Wiessee standen zwei Slaloms auf dem Programm. Michelle Basler vermochte ihre Chance nicht zu nutzen. Bei beiden Rennen ist sie ausgeschieden. Im ersten Slalom war schon im ersten Lauf vorzeitig Schluss, im zweiten Rennen schaffte es die Hinterthurgauerin immerhin bis in den zweiten Lauf.

Auch wenn Michelle Basler mit diesen Resultaten nicht zufrieden sein darf, hat sie den Spass am Skifahren noch lange nicht verloren. Der Glaube an ihr eigenes Können ist bei der Skirennfahrerin weiter vorhanden. Da jetzt praktisch jede Woche ein bis zwei Rennen stattfinden, ergibt sich schnell wieder die Möglichkeit, den Hebel auf Erfolgskurs zu stellen. (uno)