HSG–Bachelors aus der Region

ST. GALLEN. Am Samstag erhielten 484 Absolventinnen und Absolventen der HSG ihren Bachelor of Arts (B. A. HSG). Unter den erfolgreichen Absolventen sind sieben Studentinnen und Studenten aus der Region.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Am Samstag erhielten 484 Absolventinnen und Absolventen der HSG ihren Bachelor of Arts (B. A. HSG). Unter den erfolgreichen Absolventen sind sieben Studentinnen und Studenten aus der Region. Mit der Vertiefung Betriebswirtschaftslehre schlossen Julia Baumann, Flawil, Fabio Mosimann, Münchwilen, Yannic Nagel, Zuzwil sowie Fehim Sefic und Laura Zwicker aus Wil ab. Erfolgreicher Bachelor in Rechtswissenschaften mit Wirtschaftswissenschaften darf sich Mathias Maager aus Wil nennen. Der einzige Absolvent aus der Region mit dem Major Volkswirtschaftslehre ist Roman Hüppi aus Münchwilen.

Rektor Thomas Bieger erinnerte die Absolventinnen und Absolventen in seiner Rede daran, dass sich ihre Wege trennen werden. «Hohe, dynamische Mobilität ist das Kennzeichen unserer modernen Gesellschaft», sagte Bieger. Über die sozialen Medien sei es jedoch möglich, Freunde und Kontakte weltweit standortunabhängig zu pflegen. Er betonte jedoch, dass direkte Begegnungen nach wie vor eine hohe Wichtigkeit haben. Wirkliche Kompetenzen würden nur durch persönliche Begegnungen vermittelt werden können.

Bevor die Diplome überreicht wurden, richtete HSG Alumni Präsident Urs Landolf Grussworte an die Absolventinnen und Absolventen. Er ermunterte die Graduierten beim Ehemaligenverein mitzumachen. Die Feier wurde durch die HSG Big Band musikalisch umrahmt. (red.)