HSG-Professor spricht über das Lernen

WIL. Am Donnerstag, 20. März, wird Dieter Euler, Professor für Wirtschaftspädagogik und Bildungsmanagement, im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe «Die HSG in der Region» in der Aula der Kantonsschule Wil um 17 Uhr ein Referat halten zum Thema «Selbstgesteuertes und kooperatives Lernen».

Merken
Drucken
Teilen
Dieter Euler, Professor für Wirtschaftspädagogik und Bildungsmanagement an der HSG (Bild: pd)

Dieter Euler, Professor für Wirtschaftspädagogik und Bildungsmanagement an der HSG (Bild: pd)

WIL. Am Donnerstag, 20. März, wird Dieter Euler, Professor für Wirtschaftspädagogik und Bildungsmanagement, im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe «Die HSG in der Region» in der Aula der Kantonsschule Wil um 17 Uhr ein Referat halten zum Thema «Selbstgesteuertes und kooperatives Lernen».

Seit 2000 an der Uni St. Gallen

Dieter Euler studierte Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftspädagogik und Sozialphilosophie in Trier, Köln und London. Er absolvierte seine Promotion (1988) und Habilitation (1994) an der Universität zu Köln. Seit Oktober 2000 ist Dieter Euler Inhaber des Lehrstuhls für «Wirtschaftspädagogik und Bildungsmanagement» an der Universität St. Gallen. Zuvor war er an der Universität Potsdam (1994 bis 1995) und an der Universität Erlangen-Nürnberg (1995 bis 2000) tätig.

Kostenloser Eintritt

Die Vortragsreihe wurde organisiert von der Universität St. Gallen in Zusammenarbeit mit der Kantonsschule Wil und Wifona (Wiler Forum für Nachhaltigkeit). Die Vorträge dauern jeweils rund 45 Minuten, danach besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Nach 18 Uhr lädt Wifona vor der Aula zu einem Apéro ein. Der Anlass ist kostenlos. (pd)