Herzschmerz und Heimatsehnsucht

FLAWIL. Am Montag, 4. Februar, 20 Uhr, ist Lisa Berg wiederholt zu Gast im Kulturkeller Park in Flawil.

Drucken
Teilen

FLAWIL. Am Montag, 4. Februar, 20 Uhr, ist Lisa Berg wiederholt zu Gast im Kulturkeller Park in Flawil. In der Zwischenzeit haben Lisa Berg und David Ruosch eine ganz eigene Liederwelt kreiert: Chansons in der Tradition von Paul Burkhard und Georg Kreisler, dazwischen etwas Blues, Herzschmerz und Heimatsehnsucht von zweien, die ihre Heimat, das nicht sehr romantische Glatttal, durch die Grossstädte Europas ersetzt haben. 2010 haben sie ihre musikalische Werkstatt nach Wien verlegt. Seither lässt das kongeniale Songschreiberduo Wiener Schmäh und Walzerseligkeit in sein Werk einfliessen. In noch nie gehörte Ohrwürmer verpackt sind bittersüsse, skurrile Geschichten, die in Abgründe blicken lassen und über die man trotzdem lachen muss. Mit von der Partie ist der Unterengadiner Curdin Janett. Er feierte Erfolge mit der Formation «Ils Fränzlis da Tschlin» und ist heute einer der heimlichen Stars der neuen Schweizer Volksmusik. (pd)

Aktuelle Nachrichten