Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Heridos de Sombra im «City»

Uzwil Wollten Sie schon immer wissen, wie U2 klingen würden, wenn sie nicht im regnerischen Irland, sondern im sonnigen Havanna musiziert hätten? Wenn «Bono» auf einmal «Bongo» heissen und mit Kontrabass, Congas und Piano zusammen singen würde? So sind hier Songs von Wham, U2, Chaka Khan oder Mr. Mister und italienische Klassiker von Bruno Martino oder Nino Rota in ein komplett neues Gewand gehüllt. Lieder aus der Jugendzeit der Musiker werden auf erfrischend-überzeugende Art wiederbelebt.

Heridos de Sombra spielen im lateinamerikanischen Stil Son, Cha-Cha-Cha und Boleros. Die für diese Stile ungewöhnliche Quartett-Besetzung erzeugt in einem beinahe kammermusikalischen Rahmen eine fesselnde Atmosphäre, die zum aufmerksamen Zuhören einlädt, aber auch Tanzbegeisterte auf ihre Kosten kommen lässt.

Jeweils vor Showbeginn und in den Pausen gibt es einen kleinen Apéro mit Schinkengipfeli, Sandwiches und Suppe. Dieser Znachtersatz ist im Ticketpreis inklusive. Showbeginn im Kino City ist am Dienstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr. Tickets sind an der Abendkasse erhältlich. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.