Herbstzeit, Kürbiszeit, Halloween

Am 31. Oktober war es wieder einmal so weit; Halloween stand vor der Tür – ein Brauch, der aus Amerika zu uns herübergeschwappt ist und von dem jeder halten kann, was er will.

Merken
Drucken
Teilen

Am 31. Oktober war es wieder einmal so weit; Halloween stand vor der Tür – ein Brauch, der aus Amerika zu uns herübergeschwappt ist und von dem jeder halten kann, was er will. Für die Kinder jedenfalls ist es Jahr für Jahr eine Riesengaudi, sich zu verkleiden und bei Nacht und Nebel an den Türen zu klingeln und «Süsses und Saures» zu erbetteln. So weit, so gut.

Auch dieses Jahr war unsere Tochter mit einigen Freunden unterwegs. Während etwa einer Stunde haben die Kinder die Gegend unsicher gemacht und fleissig Süssigkeiten gesammelt. Voller Freude wurden die Schätze anschliessend verteilt – doch welche Ernüchterung: Mehr als die Hälfte der Esswaren musste direkt in den Abfall geschmissen werden, da die Ablaufdaten zum Teil bereits massiv überschritten waren.

Liebe Leute – wenn Sie den Kindern nächstes Jahr die Türen öffnen, schauen Sie doch bitte, dass die Süssigkeiten noch geniessbar sind, bevor Sie diese den Kindern überreichen. Vielen Dank.

Doris Lengwiler-Tschabold

Alpsteinstrasse 43, 9240 Uzwil