HELIKOPTER: Abschied aus der Vogelperspektive

Führungswechsel im «Kneipphof» Dussnang: Wim Sprokkereef trat nach 16 Jahren als Direktor ab.

Drucken
Teilen
An Bord waren Wim Sprokkereef (links), Sylvana Gläser und Peter Jörg. (Bild: PD)

An Bord waren Wim Sprokkereef (links), Sylvana Gläser und Peter Jörg. (Bild: PD)

An Bord eines Helikopters wurde vor kurzem Wim Sprokkereef aus dem «Kneipphof» in Dussnang ausgeflogen. Der Pilot drehte eine letzte Runde über den Dächern des Rehabilitationszentrums, bevor er über den Tollenberg in den blauen Himmel entschwand. Mit diesem symbol-trächtigen Abgang endet nach 16 Jahren die Ära des Wim Sprokkereef beim «Kneipphof». Er legt seinen Direktionsschlüssel nun in die Hände seiner Nachfolgerin Evelyne Wirz Eberle, welche die Geschäftsführung des Hauses am 1. März übernommen hat. (pd)