Heiss, trocken und viel Wind: So war das Wetter im April in der Region Wil

Der April 2020 wird als ausgesprochen trockener Monat in Erinnerung bleiben. Nur die letzten drei Tage brachten etwas Regen.

Christopf Frauenfelder
Drucken
Teilen
Wochenlang war es trocken. Aufs Bräteln musste verzichtet werden.

Wochenlang war es trocken. Aufs Bräteln musste verzichtet werden.

Bild: PD

Der Trend zur Erwärmung geht rasant weiter. Mit 4 Grad Überschuss (Referenzperiode 1981-2010) liegt der Monat April 2020 an zweiter Stelle seit Messbeginn 1864. Sogar Basel mit seiner 265-jährigen Messreihe meldete den zweitwärmsten April. Der Temperaturumfang bewegte sich an der Wetterstation Niederuzwil zwischen -5 und 25 Grad. Chur und Basel verzeichneten allerdings bereits über 30 Grad.

Die meisten Tage waren erheblich zu warm

Frost wurde im vergangenen Monat nur gerade an drei Tagen gemessen. Die meisten Tage verliefen teils erheblich zu warm. Die Heizgradziffer ergibt lediglich 118 Grad. Nur an sieben Tagen musste noch geheizt werden.

Erst die letzten drei Tage des Aprils brachten in der Ostschweiz etwas Regen. Zuvor blieb es fünf Wochen knochentrocken. Die Luft war so trocken wie noch nie im April. Dazu kamen die Hitze und der überdurchschnittlich starke Wind. Diese Voraussetzungen sorgten für das staubige Wüstenklima.

Extrem viel Sonnenschein

Die Niederschläge erreichten lediglich 20 Prozent des langjährigen Mittels. Damit liegen sie in Sachen Trockenheit an dritter Stelle. Im trockensten April 1893 wurde gar kein Regen verzeichnet. Die sehr geringe Bewölkung liess die Sonne fast täglich über 10 Stunden scheinen (vergl. Grafik). Der Überschuss beträgt satte 70 Prozent.

Der bisher sonnigste April im Jahr 2007 verzeichnete jedoch noch 30 Stunden mehr Sonnenschein. Von einem typischen launischen April konnte diesmal keineswegs die Rede sein. Am 25. April zog ein kurzer Hagelschauer über das Fürstenland, jedoch ohne Schaden anzurichten.

Hinweis: Der Autor ist Inhaber der Meteotop-Wetterstation Fürstenland in Niederuzwil.

Mehr zum Thema