Heckenpflege im Heer-Park

Im Heer-Areal hat sich in den vergangenen Monaten viel getan. Die vier Mehrfamilienhäuser der ersten Etappe sind bald bezugsbereit. Ende September wird die geschützte Hecke gepflegt und ökologisch aufgewertet.

Merken
Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Ein Fachmann hat für die geschützte Hecke ein Pflegekonzept erstellt. Dieses wurde von der Bauverwaltung genehmigt; es sichert den sorgfältigen Umgang mit Bäumen, Sträuchern und Hecken.

Die Hecke im südwestlichen Teil des Grundstücks, entlang der Wiesental- und der Hirschenstrasse, ist im Überbauungsplan «Heer-Park» als Grünbereich ausgeschieden und muss erhalten bleiben. Im Rahmen von Pflegemassnahmen sind jedoch Auslichtungen und Rückschnitte notwendig. Diese Arbeiten werden am 24. und 25. September ausgeführt. Am 24. September muss die Hirschenstrasse für diese Pflegearbeiten gesperrt werden. Bauherrschaft und Bauverwaltung danken den betroffenen Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis. (gk.) ?