HC Flawil verliert in Gossau nach 4:1-Führung

Nachdem die Flawiler Handballer die ersten vier Saisonspiele in der 2. Liga gewonnen hatten, mussten sie am Samstag die zweite Niederlage in Serie akzeptieren. Das Derby gegen die zweite Mannschaft von Fortitudo Gossau verloren die Flawiler in der Buechenwald-Halle mit 24:31.

Drucken
Teilen

Nachdem die Flawiler Handballer die ersten vier Saisonspiele in der 2. Liga gewonnen hatten, mussten sie am Samstag die zweite Niederlage in Serie akzeptieren. Das Derby gegen die zweite Mannschaft von Fortitudo Gossau verloren die Flawiler in der Buechenwald-Halle mit 24:31. Der Start in die Partie verlief für die Gäste vielversprechend, und nach neun Minuten lagen sie mit 4:1 in Führung. Da die Gäste in der Folge aber während mehr als zwölf Minuten keinen Treffer erzielten, gehörte der Vorsprung bald der Vergangenheit an. Die Gossauer bauten ihre Führung in der Folge kontinuierlich aus, kamen im siebten Saisonspiel zum fünften Sieg und verteidigten die Tabellenführung. Der HC Flawil belegt nun den vierten Platz. (sdu)

Aktuelle Nachrichten