Harfenklasse wird aufgebaut

WIL. Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente der Menschheit. Durch ihren grossen Tonumfang und das beidhändige Spiel wird sie vor allem als Soloinstrument eingesetzt, eignet sich aber auch für das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten in einem Ensemble oder Orchester.

Merken
Drucken
Teilen
Balzer Collenberg wird in Wil Harfe unterrichten. (Bild: pd)

Balzer Collenberg wird in Wil Harfe unterrichten. (Bild: pd)

WIL. Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente der Menschheit. Durch ihren grossen Tonumfang und das beidhändige Spiel wird sie vor allem als Soloinstrument eingesetzt, eignet sich aber auch für das Zusammenspiel mit anderen Instrumenten in einem Ensemble oder Orchester. Im Unterricht werden neben klassischer Musik auch Pop und Volksmusik behandelt.

Ab 2016 bietet die Musikschule Wil den Harfenunterricht durch eine eigene Lehrperson an. Balzer Collenberg hat seine Ausbildung an der Musikhochschule Luzern, Oslo und Dublin abgeschlossen. Nun wird er in Wil eine Harfenklasse aufbauen. Deshalb stellt er das Instrument am Samstag in der Musikschule Sonnenhof, Zimmer 003, vor. (sk)

Voranmeldung per Mail unter musikschule@stadtwil.ch oder 071 913 53 80 (vormittags)