Hallenturnier der Fussballerinnen

UZWIL/OBERBÜREN. Zum 17. Mal findet an diesem Wochenende, 16./17. Januar, das vom Damenfussballclub Uzwil organisierte Hallenfussballturnier in der Turnhalle Thurzelg in Oberbüren statt.

Drucken
Teilen

UZWIL/OBERBÜREN. Zum 17. Mal findet an diesem Wochenende, 16./17. Januar, das vom Damenfussballclub Uzwil organisierte Hallenfussballturnier in der Turnhalle Thurzelg in Oberbüren statt. Dieses Jahr nehmen total 57 Mannschaften aus Deutschland, dem Kanton Tessin und Zürich, aber auch aus der nahen Region teil.

Den Auftakt am Samstagmorgen werden die Jüngsten des Jahrgangs 2005 und jünger machen, wo Spiel und Spass zählt, aber auch Teamgeist und Einsatz. Am Nachmittag folgen die D-Juniorinnen, mit 15 Teams das grösste Teilnehmerfeld. Anschliessend messen sich die Frauen der 3. und 4. Liga, wo um jeden Ball gekämpft und Technik und Taktik über Sieg oder Niederlage entscheiden werden.

Am Sonntag kämpfen die Mädchen der Stufe C und B um das runde Leder. An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl der Spielerinnen und der Zuschauer mit Speisen und Getränken aus der Küche oder der Kaffeestube gesorgt. (pd)

Aktuelle Nachrichten