Gutbesuchtes Chlausturnier

JUDO. Am traditionellen Judo-Chlausturnier des Budo-Sport-Clubs Arashi Yama Wil kämpften über 50 motivierte Schülerinnen und Schüler um die begehrten Pokale der Clubmeisterschaft.

Drucken
Teilen

JUDO. Am traditionellen Judo-Chlausturnier des Budo-Sport-Clubs Arashi Yama Wil kämpften über 50 motivierte Schülerinnen und Schüler um die begehrten Pokale der Clubmeisterschaft. Die Jüngsten ab sechs Jahren übten sich im Bodenkampf, und die Älteren ab acht Jahre machten ihre ersten Erfahrungen im Wettkampfbereich. Im Vordergrund standen jedoch nicht Siege, sondern das Anwenden des Erlernten mit klaren Regeln und unter Einhaltung des Ehrenkodexes, der unter anderem Respekt, Bescheidenheit, Fairness und Hilfsbereitschaft beinhaltet. Alle durften sich zum Schluss als Sieger fühlen und dafür einen Pokal oder eine Medaille entgegennehmen. Eine spezielle Ehrung erhielt der erfolgreichste Kämpfer der Saison, Naahum Schönenberger, der sich im zu Ende gehenden Jahr 16 Medaillen erkämpfte. Der Haupttrainer und technische Leiter des BSC Arashi Yama Wil, Marcel Wenger, erkämpfte sich zudem an der Master-Schweizer-Meisterschaft den Vizemeistertitel in seiner Gewichtsklasse. (pd)

Erfahrungen und Medaillengewinne

KARATE. Am Chlausturnier des Karateverbandes St. Gallen nahmen auch sieben junge Karatekas der Shotokan-Karate-Abteilung des Budo-Sport-Clubs Arashi Yama Wil teil und sammelten neben Erfahrungen auch einige Medaillen. Ardit Pajazidi setzte sich gegen sämtliche Gegner in der Kategorie Kata Knaben U12 Unterstufe durch und erreichte den ersten Platz. Milena Vassallo und Lea Wittwer konnten an diese Leistung anknüpfen und liessen ebenfalls alle Gegnerinnen der Sparte Kata Mädchen U14 hinter sich. Lea Wittwer gewann Silber, Milena Vassallo Gold. Yanick Giezendanner startete zusammen mit Denis Kocaman in der Kategorie Kata Knaben U16 Mittelstufe. Kocaman sicherte sich den zweiten und Giezendanner den ersten Platz. Sarah Rutz trat in der Kategorie Kata Damen U18 an und erhielt für ihre Leistung die Silbermedaille. Bei den Katas der Herren erkämpfte sich Claudio Vassallo den ersten Platz. In der Kampfkategorie gewann er die Bronzemedaille. Ebenfalls Bronze gewann Yanick Giezendanner, und in der Sparte Kumite Mädchen U14 siegte Milena Vasallo. (pd)

Aktuelle Nachrichten