Guggenclassic, Maskenball und Fasnachtsumzug

Drucken
Teilen

Am Freitag, 17. Februar, um 20.01 Uhr, startet die Lenggenwiler Fasnacht mit dem Guggenclassic. Es treten elf Guggen aus der Region, aus dem St. Galler Oberland, aus Appenzell, aus dem Aargau sowie die Kölner Karnevalsgarde auf. Am Samstag, 18. Februar, um 20.02 Uhr, beginnt der «Lenggiball» zum Thema «Helden und Schurken». Ein Motto, wofür sich bestimmt eine passende Verkleidung finden oder herstellen lässt. Und auch bei diesem Anlass bringen zehn Guggen Stimmung in die Halle und in das Schlagerzelt. An beiden Abendanlässen wird Eintritt ab 18 Jahren gewährt. Zum 39. Lenggenwiler Fasnachtsumzug wird am Sonntag, 19. Februar, um 14.03 Uhr traditionell mit einer Einschellergruppe gestartet. Rund 69 Gruppierungen und Guggen aus der näheren und weiteren Region, aus den Kantonen Zürich, Schaffhausen und Aargau sowie aus der deutschen Fasnachtshochburg Köln werden während zwei Stunden für Unterhaltung auf der Dorfstrasse sorgen. Während der drei Tage sind in und um das Mehrzweckgebäude verschiedene Lokalitäten offen, die Speis und Trank anbieten. (zi)