Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Guggen läuteten Fasnacht ein

Niederuzwil Traditionell lud die Raiffeisenbank Regio Uzwil am 11. November zum Fasnachtsauftakt auf dem Raiffeisenplatz. Vier Guggen heizten dem Publikum bei kalter, aber mehrheitlich trockener Witterung ein. Da die Fasnachtseröffnung in diesem Jahr auf einen Samstag fiel, starteten die Henauer Gugger um Punkt 11.11 Uhr. Allesamt überzeugten sie musikalisch und spielten ein grosses Repertoire an bekannten Hits. Der Reihe nach hatten die regional verankerten Guggenmusik-Gruppen Henauer Gugger, Uzepatscher, Gräppälä-Schränzer aus Bichwil-Oberuzwil sowie die Glattburgfäger aus Oberbüren ihren Auftritt und begeisterten während knapp zwei Stunden die Besucher. Diese liessen es sich trotz der kühlen Temperaturen nicht nehmen, mit einem Getränk auf die Fasnachtseröffnung anzustossen. Das Restaurant La Piazza bewirtete derweilen die Gäste und die Metzgerei Weber bot Würste und Schnitzelbrote an. Die Raiffeisenbank Regio Uzwil organisierte das jährliche Guggentreffen bereits zum achten Mal. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.