Gründung vor 40 Jahren

Die Gründung der Veteranen-Vereinigung des FC Flawil geht auf das Jahr 1969 zurück. Im Clublokal Restaurant Steinbock wurde der Verein, welcher aus der Vereinigung Club der Ehemaligen hervorgegangen war, im September des Jahres 1969 gegründet.

Drucken
Teilen

Die Gründung der Veteranen-Vereinigung des FC Flawil geht auf das Jahr 1969 zurück. Im Clublokal Restaurant Steinbock wurde der Verein, welcher aus der Vereinigung Club der Ehemaligen hervorgegangen war, im September des Jahres 1969 gegründet. Damals waren von den Ehemaligen nur noch sehr wenige übrig geblieben. Am 19. Oktober 1969 fand die erste Veteranentagung im Hotel Post statt. Teilgenommen haben damals 39 Veteranen, die Einladungen gingen an 70 Mitglieder. Gewählt wurden damals als erster Obmann Heiri Maag und Emil Boller als Kassier. Maag blieb fünfzehn Jahre lang Obmann. Anschliessen war Fritz Trachsel bis ins Jahr 2000 als Obmann tätig. Von der 33. Tagung bis heute amtiert Peter Bernardi als Obmann der Veteranen-Vereinigung. Heute sind darin 222 Mitglieder registriert. Die Tagungen finden jährlich statt. Mitgliederbeitrag ist 20 Franken im Jahr. Die Teilnahme an der Tagung beträgt 60 Franken. Darin enthalten ist der Jahresbeitrag, das Essen sowie alle Getränke – solange, bis der Obmann «Schluss» sagt. (bm.)

Aktuelle Nachrichten