Grösstes Abbauprodukt der Welt

Nicht Erdöl/Erdgas oder Bodenschätze werden am meisten abgebaut, sondern Steine und Sand. Weltweit sind es ca. 9 Mrd. Tonnen, schweizweit 50–60 Mio. Tonnen, was ca. 30 Mio. Kubikmetern oder einem Lastwagen pro Einwohner und Jahr entspricht. Von den 1,5 bis 2 Mio. Kubik im Kanton St.

Drucken
Teilen

Nicht Erdöl/Erdgas oder Bodenschätze werden am meisten abgebaut, sondern Steine und Sand. Weltweit sind es ca. 9 Mrd. Tonnen, schweizweit 50–60 Mio. Tonnen, was ca. 30 Mio. Kubikmetern oder einem Lastwagen pro Einwohner und Jahr entspricht. Von den 1,5 bis 2 Mio. Kubik im Kanton St. Gallen baut die Grob Kies AG in Bütschwil, Degersheim und Nassen rund 10 Prozent ab. (mhu)