Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Granwehr stark in Luxemburg

Tennis Nicht weniger als sieben Siege hat Alina Granwehr beim internationalen Tennisturnier «Nature Element Luxembourg Indoor Junior Open» in Esch/Alzette (L) aneinandergereiht. Nachdem die 14-jährige Qualifikantin beim gut besetzten internationalen Turnier für Unter-18-Jährige (ITF) mehrere besser klassierte und ältere Spielerinnen besiegte, hatte die Wilenerin am Samstag gegen die 17-jährige Luxemburgerin Eleonora Molinaro im Finale schliesslich das Nachsehen.

Trotz dieser Niederlage darf Alina Granwehr auf ein erfolgreiches Turnier zurückblicken. Denn der Finalvorstoss in einem der Kategorie 4 zugeordneten ITF-Turnier war für die Hinterthurgauerin eine Premiere. «Auch wenn ich gegen die erfahrene WTA-Spielerin Molinaro (ITF 73/WTA 540) schliesslich mit 1:6, 2:6 das Nachsehen hatte, bin ich mit meinen Leistungen der letzten Woche insgesamt sehr zufrieden. Ich kann aus diesen Erfahrungen sehr viel mitnehmen», sagt die amtierende U16-Schweizermeisterin, die in Luxemburg als Qualifikantin die grosse Überraschung des Turniers war. (mtb).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.