Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gottesdienst mit Ross und Reiter

Hosenruck Am Sonntag findet wieder der Bettagsritt um den Nollen statt. Er ist ein fest ver­ankerter Anlass im Kanton Thurgau. Der Reitverein am Nollen organisiert den Ritt. Der Anlass wird von Fahnenträgern und der Musikgesellschaft Wuppenau begleitet. Besammlung der Reiter ist um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Hotel Nollen.

Der von den Standartenreitern angeführte Abritt zum zirka halbstündigen Formationsritt um den Nollen erfolgt um 11.15 Uhr. Im Anschluss sind die Reiter und die Zuschauer zu einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Nollen eingeladen. Zum Zeichen der Verbundenheit mit dem Schöpfer und der gegenseitigen Achtung zwischen Mensch und Tier werden die Pferde nach dem Gottesdienst gesegnet. Der Bettagsritt findet bei jedem Wetter statt. Anschliessend sind Reiter und Fahrer im Festzelt zum Mittagessen eingeladen. Dort servieren Mitglieder des Reitvereins am Nollen und weitere Helferinnen und Helfer. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.