Gottesdienst der Jagdsaison

Kirchberg Am Sonntag um 9 Uhr begleiten die Jagdhornbläser Schlaufuchs den Gottesdienst in Kirchberg. Mit der Jagdzeit gedenken die Jäger dem Schutzpatron, dem heiligen Hubertus, Bischof von Maastricht. Es werden Teile aus der Jägermesse für Fürstpless- und Parforcehörner vorgetragen.

Drucken
Teilen

Kirchberg Am Sonntag um 9 Uhr begleiten die Jagdhornbläser Schlaufuchs den Gottesdienst in Kirchberg. Mit der Jagdzeit gedenken die Jäger dem Schutzpatron, dem heiligen Hubertus, Bischof von Maastricht. Es werden Teile aus der Jägermesse für Fürstpless- und Parforcehörner vorgetragen. Die Parforcebläser spielen Werke aus der Hubertusmesse von Reinhold Stief und begleiten den Gesang mit «Grosser Gott, wir loben dich». Alle diese Vorträge verkörpern jagdliches Brauchtum und werden als Ehre und Dank an den Schöpfer der Natur betrachtet. (pd)