Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Gospelchurch» ausserhalb Flawils

Flawil/Niederwil Am Sonntag, 23. Oktober, 19 Uhr, findet zum ersten Mal in der Geschichte ein Ökumenischer «Gospelchurch»-Gottesdienst in der Kirche in Niederwil statt. Geleitet wird er von Gemeindeseelsorger Rolf Thyani und Pfarrer Mark Hampton. Thema wird sein: «Wo isch min Platz?»

Flawil/Niederwil Am Sonntag, 23. Oktober, 19 Uhr, findet zum ersten Mal in der Geschichte ein Ökumenischer «Gospelchurch»-Gottesdienst in der Kirche in Niederwil statt. Geleitet wird er von Gemeindeseelsorger Rolf Thyani und Pfarrer Mark Hampton. Thema wird sein: «Wo isch min Platz?»

Schon fünfzehn Jahre gehört dieser spezielle Gospelgottesdienst zur Evangelischen Kirchgemeinde von Flawil. Er gehört auch zu den regelmässigen Tätigkeiten des Gospelchors Flawil. Gute Gospelmusik, Gospelsongs zum Mitsingen, gute Texte und inspirierende Inputs gehören zum Programm dieses Anlasses. Eine zeitgemässe Form von Gottesdiensten in der Kirche, Kirche erleben, dies ist das Anliegen des «Gospelchurch»-Teams. Nun wird dieser beliebte Gottesdienst auch einmal in Niederwil angeboten. Jung und Alt, Gospelfreunde und Liebhaber der Gospelmusik, alle, die gerne mitsingen, sind zu diesem speziellen «Gospelchurch»-Erlebnis eingeladen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.