Gleich drei Clubs stehen in der Cup-Hauptrunde

REGION. Obwohl im Fussball die EM derzeit alles in den Schatten stellt, sind auch in der Region wichtige Entscheidungen gefallen. Seit dem Wochenende steht fest, dass es gleich drei Teams in die nationale Hauptrunde des Schweizer Cups geschafft haben.

Drucken
Teilen

REGION. Obwohl im Fussball die EM derzeit alles in den Schatten stellt, sind auch in der Region wichtige Entscheidungen gefallen. Seit dem Wochenende steht fest, dass es gleich drei Teams in die nationale Hauptrunde des Schweizer Cups geschafft haben. Während der Challenge-League-Club Wil gesetzt ist und auswärts auf einen unterklassigen Verein treffen wird, haben Uzwil (2. Liga inter) und Bazenheid (2. Liga) mehrere Qualifikationsrunden überstanden. Uzwil setzte sich gegen die Liga-Konkurrenten Widnau und Allschwil durch und schaffte zum zweitenmal in Serie den Einzug ins Hauptfeld. Bazenheid musste sechs Siege einfahren, um erstmals seit 2008 zu den besten 64 Cup-Teams des Landes zu gehören.

Die Auslosung für die erste Hauptrunde findet am Freitag, 1. Juli, statt und wird in einem Livestream auf www.football.ch übertragen. Die Partien werden am Wochenende des 13./14. August ausgetragen. (sdu)