Gewinn für richtige Antworten

Merken
Drucken
Teilen

Wil Welche Themen das vergangene Jahr in der Stadt Wil aus Sicht des Stadtrats besonders geprägt haben, kann im Geschäftsbericht 2016 der Stadt Wil nachgelesen werden. Wie in den Vorjahren wurde auch in diesem Jahr ein Wettbewerb zu dieser Publikation durchgeführt. Zu gewinnen gab es Preise der Tonhalle Wil, der Technischen Betriebe Wil TBW, der Wiler Gastronomie und des IGP Sportparks Bergholz.

Der Geschäftsbericht 2016 der Stadt Wil enthält Berichte des Stadtrats, in denen die Behörden auf das vergangene Jahr zurückblicken. Wie schon im Vorjahr wurde eine Kurzfassung dieses Berichtes als Faltblatt erstellt – in einer kompakten Form und in kurzen Texten sowie in einer etwas augenfälligeren Gestaltung. Aus ökologischen und ökonomischen Gründen wurde der Geschäftsbericht in diesem Jahr wiederum nur noch in dieser Kurzfassung an alle Haushalte versandt. Diese Kurzfassung bildete die Grundlage für die Fragen im Wettbewerb zum Geschäftsbericht 2016. Bis zum Einsendeschluss am 31. Mai haben insgesamt 234 Personen schriftlich oder online an diesem Wettbewerb teilgenommen, davon haben 197 Teilnehmende alle Fragen richtig beantwortet. Aus allen korrekten Einsendungen wurden nun die Gewinnerinnen und Gewinner gezogen.

Der 1. Preis, ein Abonnement der Tonhalle Wil für zwei Personen im Wert von rund 500 Franken, geht an Nelly Moser. Über den 2. Preis, einen Gutschein für Kommunikationsdienstleistungen der Technischen Betriebe Wil TBW im Wert von 400 Franken, kann sich Marc Rühle freuen, während als Gewinner des 3. Preises, ein Gutschein für ein Wiler Restaurant nach freier Wahl im Wert von 300 Franken, Peter Mathis (Wilenstrasse) gezogen wurde. Die 4. bis 8. Preise, je eine 10er-Karte Erwachsene (Einheimischentarif) für das Hallen- und Freibad im IGP Sportpark Bergholz sowie für das Freibad Weierwise im Wert von 63 Franken, gehen an Felix Klein, Rosmarie Lazzarotto, Rolf Kämpfer, Patricia Fent und Peter Mathis (Bleichestrasse).

Die acht Gewinnerinnen und Gewinner werden in den nächsten Tagen schriftlich benachrichtigt. (sk)