Geren: Ball beim Kanton

Drucken
Teilen

Der Gossauer Holzveredelungsbetrieb Gebr. Eisenring AG möchte seinen Betriebsstandort nach Lenggenwil verlegen. Gegen den entsprechenden Überbauungsplan für das neue Betriebsgebäude und gegen den Teilstrassenplan Buchenstrasse waren bei der Gemeinde Niederhelfenschwil drei Einsprachen eingegangen. Der Gemeinderat lehnte diese ab. Die Einsprecher haben darauf Rekurs beim kantonalen Baudepartement erhoben. Der Ball liege nun bei dieser Instanz, sagte Gemeindepräsident Simon Thalmann an der Presseinformation. «Wir erwarten aber in diesem Jahr eine Antwort.» (uam)