Gemeinderat strebt Lösung mit zwei Zonenplänen an

An der Vorgemeinde kam der Gemeindepräsident auch auf den Bundesgerichtsentscheid zum Teilzonenplan zu sprechen. Die betroffenen Grundeigentümer in den Gebieten Rohrbach, Unterzil, Moosbrunnen und Büelen könnten für die jetzige Situation nichts dafür, sagte Bommeli.

Drucken
Teilen

An der Vorgemeinde kam der Gemeindepräsident auch auf den Bundesgerichtsentscheid zum Teilzonenplan zu sprechen. Die betroffenen Grundeigentümer in den Gebieten Rohrbach, Unterzil, Moosbrunnen und Büelen könnten für die jetzige Situation nichts dafür, sagte Bommeli. Die mit dem Teilzonenplan genehmigten Umzonungen seien von diesem Entscheid nicht betroffen. Der Gemeinderat sei der Meinung, dass er bei der Teilrevision des Zonenplans keinen Fehler gemacht habe. Nach Abklärungen mit dem Kanton seien nun zwei Teilzonenpläne vorgesehen: Für das Gebiet Büelen ein Industriezonenplan und für die restlichen Gebiete ein Teilzonenplan «Wohnen». In den nächsten Wochen sollen mit den Grundeigentümern Gespräche geführt werden. (urb)