Gemeinderat: Flammer hört auf

ZUZWIL/LENGGENWIL. Ende September finden im Kanton St. Gallen die Erneuerungswahlen der Behörden für die Legislatur 2017 bis 2020 statt. In Zuzwil stellt sich Gemeinderat Urs Flammer nicht mehr zur Wahl – nach acht Jahren im Amt.

Drucken
Teilen

ZUZWIL/LENGGENWIL. Ende September finden im Kanton St. Gallen die Erneuerungswahlen der Behörden für die Legislatur 2017 bis 2020 statt. In Zuzwil stellt sich Gemeinderat Urs Flammer nicht mehr zur Wahl – nach acht Jahren im Amt. Der Rücktritt des einstigen FDP-Ortspräsidenten ist nicht die einzige Mutation in der Einheitsgemeinde. Im Schulrat hat Marlen Tinner, Züberwangen, angekündigt, dass sie nach siebeneinhalb Jahren nicht mehr antreten wird. Im Oberstufenschulrat Sproochbrugg wird Martin Dilitz, Lenggenwil, zurücktreten – nach zwei Jahrzehnten im Amt. Für diese Personen werden Nachfolger gesucht. Gewählt wird am 25. September dieses Jahres. (sdu)