Gemeinderat auf Firmenbesuch

Oberuzwil Im Anschluss an die letzte Gemeinderatssitzung war der Oberuzwiler Gemeinderat im Autozentrum A. Baldegger AG und Max Frei AG zu einem Betriebsbesuch eingeladen.

Merken
Drucken
Teilen

Oberuzwil Im Anschluss an die letzte Gemeinderatssitzung war der Oberuzwiler Gemeinderat im Autozentrum A. Baldegger AG und Max Frei AG zu einem Betriebsbesuch eingeladen. Geschäftsleiterin Heidi Schwendener-Baldegger führte die Behörde durch die Ausstellungsräume und stellte den Betrieb vor, den Albert Baldegger im Jahr 1957 übernommen hatte.

Mit grossem persönlichem Engagement und einer umsichtigen, seriösen Geschäftsführung sei es ihm mit seinem Team in den vergangenen fast 60 Jahren gelungen, den Betrieb stetig weiterzuentwickeln und auszubauen – trotz ständig neuer Vorgaben seitens der Importeure und trotz zeitweise schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, berichtet der Gemeinderat über seinen Firmenbesuch. Das Unternehmen biete wertvolle Arbeitsplätze im Dorf Oberuzwil an. Aktuell sind 25 Mitarbeitende im Autozentrum beschäftigt, davon sechs Lernende. (red.)