Gemeinde kauft Privatstrasse

Drucken
Teilen

Eschlikon Wie der Eschliker Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt, wird im Zusammenhang mit dem Ausbau des Fernwärmenetzes die Fernwärmeleitung hinter dem Gemeindehaus verlegt. Diese wird von Süden her in die Zufahrtsstrasse zum Mehrfamilienhaus Wiesenstrasse 3a und von dort aus in Richtung Wiesentrasse geführt. Die genannte Zufahrtsstrasse muss für die Verlegung aufgemacht und anschliessend saniert werden. Der Gemeinderat hat entschieden, die rund 30 Meter lange Zufahrtsstrasse, welche nördlich entlang des Gemeindehauses verläuft, nach Abschluss der Sanierung ins Gemeindestrassennetz zu übernehmen. Die Gemeinde hat mit der Stockwerkeigentümerschaft Wiesenstrasse 3a, der heutigen Grundeigentümerin, Verhandlungen geführt. Ein entsprechender Abtretungsvertrag wurde bereits unterzeichnet. Mit der Verlegung der Fernwärmeleitung wird das Gemeindehaus an das Fernwärmenetz angeschlossen. (red)