Gemeinde kauft Land

OBERUZWIL. Die Gemeinde Oberuzwil hat in Niederglatt das Teilgrundstück gekauft, auf dem im Jahr 1995 der Schulpavillon erstellt worden war. Zur Ergänzung der Schulanlage in Niederglatt hatte Stefan Egli damals eine Fläche von 167 Quadratmetern im Baurecht zur Verfügung gestellt.

Drucken
Teilen

OBERUZWIL. Die Gemeinde Oberuzwil hat in Niederglatt das Teilgrundstück gekauft, auf dem im Jahr 1995 der Schulpavillon erstellt worden war. Zur Ergänzung der Schulanlage in Niederglatt hatte Stefan Egli damals eine Fläche von 167 Quadratmetern im Baurecht zur Verfügung gestellt.

Damit die gesamte ehemalige Schulanlage auf gemeindeeigenem Boden zu liegen kommt, wurden von der Gemeinde Verhandlungen aufgenommen und in der Zwischenzeit erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Abschluss des Kaufvertrages sei das Baurecht hinfällig und im Grundbuch gelöscht worden, teilt der Gemeinderat mit. (red.)