Gemeinde hat Investor gefunden

Drucken
Teilen

Oberuzwil 12 Millionen Franken investiert die Clientis Bank Oberuzwil in ihren Neubau samt Tiefgarage im Zentrum des Dorfs. 32 von 59 Parkplätzen werden von der Gemeinde erworben. Sie sollen von den Bewohnern eines Mehrfamilienhauses an der Tafelackerstrasse gekauft werden. Einen Teil der Tiefgaragenplätze will die Gemeinde behalten, weil in einer späteren Phase auch das Areal der Alten Gerbi überbaut werden soll. Auch dort werden Parkplätze gefragt sein.

Ein Investor für das Mehrfamilienhaus sei inzwischen gefunden worden, sagt Gemeindepräsident Cornel Egger. Der Investor habe 1060 Quadratmeter Land auf jenem Gebiet des Gerbe-Areals erworben, wo sich früher zwei Altliegenschaften der Gemeinde befanden. Laut dem Gemeindepräsidenten haben verschiedene Angebote vorgelegen. Die Verträge seien allerdings noch nicht unterschrieben.

Auf dem Areal ist der Bau eines Wohn- und Geschäftshauses möglich, das neben Wohnungen Büros oder Arztpraxen umfassen könnte. (stu)