Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Gehaltvoll wie ein Caffè Corretto

FLAWIL. Am nächsten Montag, 14. Januar, ist im Kulturkeller Park in Flawil wieder ein Konzert angesagt.
Laura Boldo (Bild: zVg)

Laura Boldo (Bild: zVg)

FLAWIL. Am nächsten Montag, 14. Januar, ist im Kulturkeller Park in Flawil wieder ein Konzert angesagt. Nach dem Auftritt von Jürgen Waidele & Friends von vergangenem Montag gastiert die Gruppe Corretto aus Arbon und Rorschach mit dem Akkordeonisten Ernst Waespe, der Geigerin Nina Rechsteiner und dem Bassisten und Sänger Pino Buoro im Kulturkeller. Bekannt ist dieser unter anderem als Sänger der Gruppe off&out, einer Gruppe des Musikers Urs C. Eigenmann, sowie als Bassist in Eigenmanns neuer Gruppe Q-tett, die im Februar zu Gast im Kulturkeller sein wird. Als Special Guest wird die Flawiler Sängerin Laura Boldo mitwirken, ebenfalls bekannt von der Band off&out. Die Mitglieder von Corretto seien von ihr so begeistert, dass sie bald zum festen Mitglied der Gruppe werden könnte, heisst es in einer Mitteilung der Organisatoren. Der Corretto ist ein Kaffee, der mit einem Schuss Spirituose serviert, oder eben verfeinert wird. Genau so ist die Musik der gleichnamigen Gruppe. «Songs reduced to the max» ist das Motto und es sind Songs aus den verschiedensten Stilrichtungen und in verschiedenen Sprachen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.