Geänderter Strassenplan Wingarten

SCHWARZENBACH. Bei der Vorbereitung der Erschliessung Wingarten wurde beschlossen, dass die Sonnenhofstrasse nicht als Durchfahrt für das neue Quartier genutzt werden darf.

Drucken

SCHWARZENBACH. Bei der Vorbereitung der Erschliessung Wingarten wurde beschlossen, dass die Sonnenhofstrasse nicht als Durchfahrt für das neue Quartier genutzt werden darf. Nachdem gegen einen Teilstrassenplan, der im Dezember 2011/Januar 2012 öffentlich aufgelegt wurde, Einsprache erhoben wurde, hat der Jonschwiler Gemeinderat beschlossen, diesen Teilstrassenplan zu sistieren und über die Einsprache vorerst keinen Entscheid zu fällen.

Keine Durchfahrt für Autos

Es wird laut Mitteilung des Gemeinderates ein korrigierter Teilstrassenplan aufgelegt, mit dem das kurze Zwischenstück zwischen der Sonnenhof-/Wingartenstrasse zwar ebenfalls umklassiert wird, aber mit dem die Zu- und Wegfahrt des Grundstücks Nummer 1654 weiterhin über die Sonnenhofstrasse möglich ist. Für die weiteren Grundstücke an der Wingartenstrasse erfolgt die Erschliessung über die Wingartenstrasse und die neu erstellte Kronbühlstrasse. Ein kleiner Teil des Zwischenstücks wird, wie der Gemeinderat weiter mitteilt, so verengt, dass eine Durchfahrt mit Autos nicht mehr möglich ist (Gemeindeweg erster Klasse). Das Strassenstück ist weiterhin für Fussgänger und Velofahrer passierbar.

Öffentliche Auflage

Der Teilstrassenplan liegt während 30 Tagen, ab Freitag, 16. März, bis Samstag, 14. April, öffentlich auf. Innert der Auflagefrist kann beim Gemeinderat Jonschwil gegen den Teilstrassenplan Einsprache erhoben werden. Die Einsprache ist schriftlich einzureichen, zu begründen und hat einen Antrag zu enthalten. Zur Einsprache ist berechtigt, wer an der Aufhebung der öffentlichen Auflage ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut. (gk.)

Aktuelle Nachrichten