Galerie richtet sich neu aus

KIRCHBERG. Nach 35 Jahren Galerietätigkeit haben sich die Mitarbeiter der Galerie Schönberger in Kirchberg entschieden, die Ausstellungstätigkeit zu beenden und sich vor allem im Bereich Kunstberatung zu engagieren.

Drucken
Teilen

KIRCHBERG. Nach 35 Jahren Galerietätigkeit haben sich die Mitarbeiter der Galerie Schönberger in Kirchberg entschieden, die Ausstellungstätigkeit zu beenden und sich vor allem im Bereich Kunstberatung zu engagieren. Dies beinhaltet die Beratung für die künstlerische Gestaltung privater und öffentlicher Räumlichkeiten, die Betreuung von Kunstsammlungen, der An- und Verkauf von Werken und das Engagement für Ostschweizer Künstlerinnen und Künstler.

Das 35-Jahr-Jubiläum soll nochmals Treffpunkt in Kirchberg sein. Am kommenden Wochenende vom 29. und 30. August lädt die Galerie jeweils von 14 bis 18 Uhr zu einer Ausstellung mit internationaler, nationaler und Ostschweizer Kunst sowie vielen Trouvaillen und zu einem Apéro ein. (pd)

Aktuelle Nachrichten