Fussgängerkonzept mit Vortritt für Automobilisten

Aufgemalte Warnschilder und hell eingefärbte Asphaltflächen sollen in Lütisburg seit der Aufhebung des Fussgängerstreifens vor der Primarschule Neudorf im Jahr 2011 die Aufmerksamkeit der Automobilisten erhöhen. Gestartet wurde der Versuch Mitte Juli vergangenen Jahres.

Drucken
Teilen

Aufgemalte Warnschilder und hell eingefärbte Asphaltflächen sollen in Lütisburg seit der Aufhebung des Fussgängerstreifens vor der Primarschule Neudorf im Jahr 2011 die Aufmerksamkeit der Automobilisten erhöhen. Gestartet wurde der Versuch Mitte Juli vergangenen Jahres. Das Konzept scheint zu funktionieren – die gewünschten Effekte werden erzielt. (ahi)

Aktuelle Nachrichten