Fussgänger haben überall den Vortritt

Ziel einer Begegnungszone ist, Begegnungen zu ermöglichen, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen sowie unbeschwert einzukaufen. In einer Begegnungszone gilt Tempo 20. Fussgänger haben gegenüber dem Fahrzeugverkehr Vortritt.

Merken
Drucken
Teilen

Ziel einer Begegnungszone ist, Begegnungen zu ermöglichen, die Aufenthaltsqualität zu erhöhen sowie unbeschwert einzukaufen. In einer Begegnungszone gilt Tempo 20. Fussgänger haben gegenüber dem Fahrzeugverkehr Vortritt. Sie können die Fahrbahn überall und jederzeit überqueren, dürfen die Fahrzeuge jedoch nicht unnötig behindern. (rfk)