Fussgänger beim Wiler Schwanenkreisel angefahren und verletzt

Am Donnerstagabend, kurz nach 20 Uhr, ist auf der Zürcherstrasse in Wil ein 19-jähriger Fussgänger von einem Auto angefahren worden. Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu und wurde von der Rettung ins Spital gebracht.

Andrea Häusler
Drucken
Teilen
Auf dem Fussgängerstreifen beim Schwanenkreisel wurde ein Fussgänger angefahren. Die Automobilistin hatte den jungen Mann zu spät wahrgenommen.

Auf dem Fussgängerstreifen beim Schwanenkreisel wurde ein Fussgänger angefahren. Die Automobilistin hatte den jungen Mann zu spät wahrgenommen.

Bild: kapo

(kapo) Eine 32-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von der Toggenburgerstrasse herkommend in den Kreisverkehr. Sie verliess diesen in Richtung Zürcherstrasse.

Gleichzeitig überquerte der 19-Jährige den Fussgängerstreifen auf Höhe der Kreisverkehrsausfahrt. Aus bisher ungeklärten Gründen nahm die Autofahrerin den Fussgänger zu spät wahr, weshalb ihr Auto trotz eingeleiteter Bremsung mit ihm kollidierte. Der 19-Jährige wurde durch den Zusammenstoss leicht verletzt.

Die Rettung brachte ihn ins Spital. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 1'000 Franken.