Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

FUSSBALL: Wiler U20 liess in Buchs Leichtigkeit vermissen

Das Nachwuchsteam des FC Wil verlor seine Auswärtspartie gegen den FC Buchs 1:2 (1:0).

Die Mannschaft von Denis Sonderegger startete mit einer knappen Niederlage gegen den Aufsteiger FC Buchs in die neue Spielzeit. Dabei mochten die Äbtestädter vor dem Seitenwechsel noch durchaus zu überzeugen und konnten durch Amar Uzunovic nach rund einer halben Stunde in Führung gehen.

Doch nach Wiederanpfiff liess der Bergholz-Club die anfängliche Leichtigkeit fast komplett vermissen und musste dem Gegner vor gut 500 Zuschauern immer mehr Räume zugestehen. Der Matchwinner auf der Seite der Hausherren war zweifelsohne Pascal Schlegel. Nach einer Stunde kam das Heimteam zu einem Penalty, Schlegel verwertete diesen ohne grosse Probleme. Rund 20 Minuten später kehrte ebendieser Schlegel mit seinem zweiten Treffer die Partie. Die Buchser liegen nach diesem Sieg an der Tabellenspitze.

Die Wiler konnten nicht mehr viel dagegen tun und mussten ohne Punkte wieder nach Wil zurückreisen. Viel Zeit, um die richtigen Schlüsse zu ziehen, bleibt dem Team nicht. Bereits am kommenden Mittwoch treffen die Äbtestädter im Nachholspiel der ersten Runde zu Hause auf den FC Rüti. Gespielt wird um 20 Uhr in der Wiler IGP Arena. (jaw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.