FUSSBALL: Wenn nicht alle Stricke reissen

Der regionale Fussball hat uns wieder, konkret der interregionale. Am Sonntag treffen auf dem Sportplatz Kett um 14 Uhr der FC Sirnach und der FC Uzwil aufeinander. Die beiden Teams müssen noch ein Spiel nachholen.

Urs Nobel
Drucken
Teilen
Anil Aydeniz gehört zu den FC-Sirnach-Rückkehrern, die wahrscheinlich in der Startaufstellung stehen werden. (Bild: Urs Nobel)

Anil Aydeniz gehört zu den FC-Sirnach-Rückkehrern, die wahrscheinlich in der Startaufstellung stehen werden. (Bild: Urs Nobel)

Urs Nobel

urs.nobel@wilerzeitung.ch

Es hätte das letzte Spiel des Jahres für den FC Sirnach und den FC Uzwil werden sollen. Beide Mannschaften waren heiss auf diese prestigeträchtige Partie. Umso grösser war nachher die Enttäuschung, dass wegen durchnässtem Terrain nicht gespielt werden konnte. Ein neuer Termin wurde seitens des Verbandes schnell gefunden. Weil beide Mannschaften im Cup bereits ausgeschieden waren, war es nur logisch, das Spiel auf dieses Datum hin zu verschieben.

Die beiden Mannschaften haben ihre Vorbereitung unterschiedlich gestaltet. Während es der FC Sirnach vorzog, ins Trainingslager nach Spanien zu reisen, weilten die Uzwiler für ein verlängertes Wochenende in Davos. In der Woche in Spanien galt es für die Hinterthurgauer in erster Linie, die fast um die Hälfte erneuerte Mannschaft zu einer Einheit zu formen. Beim FC Uzwil gab es lediglich einen Neuzuzug zu verzeichnen, nebst dem neuen Trainer Eric Regtop.

Uzwil (Rang 8/19 Punkte aus 12 Spielen) trifft somit auf einen Gegner, der unter diesen Umständen schwer einzuschätzen ist. Der FC Sirnach, in der Tabelle auf Rang 11 (9 Punkte), hat ein neues Gesicht und ist nicht mehr das Sirnach der Vorrunde. Spiele in Sirnach waren aber sowieso noch nie einfach, egal in welcher Konstellation der Gastgeber auftritt. Es darf eine ausgeglichene und hart umkämpfte Partie erwartet werden. Für Sirnach geht es allerdings um mehr als für Uzwil. Während sich die Mannschaft von Eric Regtop im gesicherten Mittelfeld befindet, muss Sirnach – mindestens vorderhand noch – um den Ligaerhalt kämpfen.

Hinweis

Sirnach – Uzwil findet am Sonntag um 14 Uhr statt. Vorbereitungsspiele von 2.- oder 3.-Liga-Mannschaften siehe www.football.ch.