FUSSBALL: Viele sehenswerte Tore

Der FC Uzwil verliert sein 2.-Liga-inter-Spiel gegen den FC Rüti mit 3:4.

Merken
Drucken
Teilen

Nushi schoss in der 9. Minute den Führungstreffer. Rüti zog jedoch auf 2:1 davon. Den Ausgleich erzielte Holenstein praktisch mit dem Pausenpfiff. In der 61. Minute ging Uzwil durch Alija erneut in Front und als kurz darauf ein Rütener Spieler Gelb-Rot kassierte, schienen die Gastgeber auf gutem Wege zum Erfolg. Zwei Minuten später zogen jedoch die Zürcher durch einen weiteren Treffer gleich. Der «Ausflug» des Uzwiler Keepers mit dem anschliessenden Sonntagsschuss erlaubte es den Gästen, den Platz gar noch als glückliche Sieger zu verlassen. (bb)