FUSSBALL: Schlappe ohne Auswirkungen

Der FC Uzwil bezieht die höchste Niederlage der Saison. Er unterliegt dem FC Freienbach 1:7 (0:3).

Drucken
Teilen

Wahrscheinlich haben die Uzwiler darauf spekuliert, dass der FC Freienbach, der vier Punkte hinter dem Leader platziert ist und kaum noch Aufstiegschancen hat, mit lahmen Flügeln antreten würde. Doch dem war nicht so. Die Uzwiler hatten zwar über die gesamte Spielzeit gesehen etliche gute Aktionen, aber kaum Torgelegenheiten. Vier Chancen konnten im Verlauf der 90 Minuten gezählt werden.

Die Schwyzer demonstrierten jedoch von Beginn weg, was der Unterschied zwischen einem 2.-Liga-inter-Team und einer Mannschaft aus dem Mittelfeld ausmacht. Die Freienbacher spielten effizient und zielstrebig. Die Effizienz machte schliesslich den Unterschied bereits in der ersten Halbzeit aus. Uzwil präsentierte sich zwar nach den Wechseln in der 46. Minute verbessert. Die Gäste setzten ihren Torreigen aber munter fort. (uno)