Für Polizeiberuf entschieden

Drucken
Teilen

Region Am nächsten Montag wird der St. Galler Polizeikommandant Bruno Zanga die neue Polizeischule 2017/2018 starten. Ausgebildet wird der Nachwuchs in der Polizeischule Ostschweiz in Amriswil. Ins­gesamt 11 Aspirantinnen und 24 Aspiranten der Kantonspolizei St. Gallen teilen sich in vier Klassen auf. Sie werden in einer gesamthaft 21 Monate dauernden Grundausbildung in den Polizeiberuf eingeführt. Unter den Aspiranten sind vier Personen aus der Region: Benjamin Scheiwiller, Maturand, Henau; Yannik Schumacher, Kaufmann, Niederbüren; Marco Baumgartner, Kaufmann, Mosnang; Mario ­Crapiz, Lastwagenführer, Wängi. Der Start der Polizeischule erfolgt am Montag mit der Übergabe der persönlichen Dienstwaffe . (hs)